EADS - European Aeronautic Defence and Space Company (Manching)

Aufgaben und Lösungen

Sicherstellen termin- und funktionsgerechter Flächenkonsolidierung und Ansiedlung von 2.500 Mitarbeitern durch Unterstützung des Standortmanagements und Einführung eines einheitlichen Dokumentenmanagements

Objektart und Nutzung

Liegenschaft mit über 80 Gebäuden, Hallen für Entwicklung, Produktion und Tests, Werkstätten und Büros mit zugehörigem Flugplatz

Die Konzentration von Fachbereichen der EADS erhöht die Mitarbeiterzahl am Standort Manching von bisher 1.500 um 2.500 auf 4.000.

Dafür wurden Neubauten und Erweiterungen des Gebäudebestandes innerhalb der bestehenden Grenzen der Liegenschaft erforderlich, z. B.

  • zusätzliche Büros
  • zusätzliche Flächen für Elektroniklabore
  • Erweiterung der Kantine und Küche
  • Schaffung zusätzlicher Parkflächen
  • Infrastrukturanpassung.

Wegen der unmittelbaren Nähe zur angrenzenden Start- und Landebahn, die vor allem von Hubschraubern und Kampfjets genutzt wird, waren besondere Anforderungen an die Sicherheit und an den Arbeitsschutz zu berücksichtigen.

Canzler unterstützte das Standortmanagement für die Bauvorhaben mit dem Schwerpunkt Einhaltung von Qualitäten, Kosten und Terminen sowie Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben in beratender Funktion.

Canzler definierte Qualitäten und Standards für Planer sowie ausführende Firmen und entwickelte Grundlagen für ein einheitliches Dokumentenmanagement mit CAFM-Standards für EADS-Liegenschaften.


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download