Berlin

SIGNA - Erweiterung Galeria Kaufhof

Entwicklung eines Be­trei­ber­konzeptes und planungsbegleitende Facility Ma­nage­ment Beratung für Neubau und Erweiterung im laufenden Betrieb
Die SIGNA Real Estate Ma­nage­ment Germany GmbH entwickelt in Ergänzung zum Galeria-Kaufhof ein Neubauprojekt, bestehend aus einem Hochhaus und einem Riegelbau. Als Nutzung werden Büro- und Einzelhandelsflächen vorgesehen. Das bestehende Warenhaus soll während der gesamten Baumaßnahme in Nutzung verbleiben und erhält eine Erweiterung über die Neubauflächen. Es ist eine weitgehend getrennte Erschließung der Nutzungsarten geplant. CANZLER unterstützt bei dem Bauvorhaben die Planungs- und Bauphase aus Sicht des Betreibers mit Facility Ma­nage­ment Beratung und Konzepten. Dabei werden Bedarfe und Anforderungen an die Planung aus Betriebssicht ermittelt sowie die Ausschreibung und Vergabe von Facility Service Dienstleistungen erstellt und begleitet.
Beitrag teilen

Projektdaten

Objekt-Details:
Neubau eines 32-geschossigen Hochhaus sowie eines 7-geschossigen Riegelbaus in Ergänzung eines bestehenden Warenhauses
Auftraggeber:
SIGNA Real Estate Ma­nage­ment Germany GmbH, Berlin
Archi­tekt:
Kleihues+Kleihues
BGF:
45.000 m2
Abbildungen:
© wikipedia - Taxiarchos228