Dresden

UFA - Multiplexkino

Tech­ni­sche Aus­rüst­ung unter der Prämisse ausgewogener Klimaverhältnisse zu akzeptablen Betriebskosten
Im Zentrum der Stadt Dresden ließ die UFA Theater AG neben einem vorhandenen Rundkino ein architektonisch spektakuläres Multiplex-Premieren-Kino mit integrierter Gastronomie von den internationalen Star-Archi­tekten Coop Himmelb(l)au aus Wien errichten. CANZLER plante und überwachte bei dem Projekt die komplette Tech­ni­sche Aus­rüst­ung. Neben der Planung der Feuer­lösch­anlagen und der Gas-, Wasser- und Abwassertechnik stellte die Auslegung der Wärme- und Kältetechnik, der Raumlufttechnik sowie der Ge­bäu­de­auto­ma­tion an die Planer besondere Anforderungen, da trotz der dekonstruktivistischen Glasarchitektur ganzjährig ausgewogene Klimaverhältnisse zu akzeptablen Betriebskosten zu gewährleisten waren.
Beitrag teilen

Projektdaten

Objekt-Details:
Archi­tektonisch spektakuläres Premieren-Multiplexkino mit 8 Kinosälen für 2650 Besucher
Auftraggeber:
UFA Theater AG
Archi­tekt:
COOP Himmelb(l)au

Erbrachte Leistungen

Abbildungen:
© Canzler