Frankfurt am Main

Campus Nestlé - Parkhaus

Planung und Realisation eines Parkhauses als Ersatz für einen Parkplatz, der renaturiert wurde und heute den Campus Nestlé bildet
Mit der Umgestaltung des Firmen-Campus am Verwaltungssitz der Nestlé Deutschland AG in der Bürostadt Niederrad in Frankfurt wollte sich der Konzern wahrnehmbarer in der Öffentlichkeit präsentieren. Als 2. Bauabschnitt der Umsetzung des „Campus Nestlé“ wurde an der nördlichen Grundstücksgrenze ein Parkhaus mit 600 Stellplätzen gebaut, das die bis dahin auf einer großen Freifläche hinter dem Haupthaus abgestellten KFZ aufnimmt. Die freigewordene Fläche wurde im Einklang mit den Plänen der Stadt Frankfurt, die in der Bürostadt zukünftig auch eine durchmischte Nutzung mit Wohnanteil zulassen will, renaturiert, steht aber für eine später mögliche bauliche Erweiterungen des Campus zur Verfügung.
Beitrag teilen

Projektdaten

Objekt-Details:
Neubau eines Parkhauses mit 600 Stellplätzen
Auftraggeber:
Nestlé Deutschland
Archi­tekt:
Canzler / PMA
BGF:
8.490 m2

Erbrachte Leistungen

Abbildungen:
Thomas Koculak Fotografie