Deutsche Telekom AG - Benchmarking von FM-Leistungen

Aufgaben und Lösungen

Sicherstellen aktueller Marktpreise für Facility Services durch virtuelle Ausschreibung und Benchmarking zum Abschluss eines Rahmenvertrages mit 10 Jahren Laufzeit

Objektart und Nutzung

18.000 Immobilien verschiedener Nutzung mit 15.000.000 m² Fläche

Die Deutsche Telekom AG verkaufte ihr Tochterunternehmen DeTeImmobilien. Dieses betreut den kompletten Immobilienbestand der Deutschen Telekom AG, insbesondere Büro- und gemischt genutzte Gebäude, Telekommunikationsgebäude, Datencenter und Fernmeldetürme.

Zur Aktualisierung aller derzeitigen und zukünftigen Einheitspreise, Leistungsparameter, Zuschläge usw. für die Facility Services wurde für 120 ausgewählte Immobilien eine virtuelle Ausschreibung mit Benchmarking von Marktwerten durchgeführt.

Canzler oblagen dabei Bestandsaufnahmen, Fortschreiben von Leistungsbeschreibungen und Einsatzbedingungen, Kalkulationen, Benchmarking sowie schrittweise Abstimmungen mit dem Auftraggeber und dem Dienstleister.

Als Ergebnis wurde dem neuen Eigentümer von der Deutschen Telekom AG ein verstärkt ergebnisorientierter Vertrag mit 10 Jahren Laufzeit über ein Gesamtbudget von knapp 1 Mrd. EUR / Jahr übertragen.


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download