Canzler wächst durch Generalplanung und Beteiligung
There are no translations available.

 

Honorarvolumen steigt von 16 auf 22 Mio. Euro

Frankfurt – 29. Mai 2018. Canzler hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem Honorarvolumen von 22 Mio. Euro (16 Mio. Euro in 2016) abgeschlossen. Dies lässt sich auf das gestiegene Volumen bei den Generalplanungsleistungen für mehrere Großprojekte und die Beteiligung an der Pielok Marquardt Planungsgesellschaft zurückführen, deren Honorarvolumen von 3 Mio. Euro mit enthalten ist. Die Bereiche Ingenieure, FM-Solutions und Concept haben gleichermaßen zum Geschäftserfolg beigetragen.

Laden Sie sich hier die gesamte Pressemeldung als .pdf herunter: Download