News
Viele Wege führen zu qualifizierten Mitarbeitern
There are no translations available.

 

Canzler kooperiert mit Hochschulen und gibt Ingenieuren aus dem Ausland langfristig Perspektiven im Unternehmen

Frankfurt – 25. September 2018. Der „War for talents“ ist längst in der Immobilien-branche angekommen. Die Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler geht daher viele Wege, um Fachpersonal für technisch anspruchsvolle Großprojekte im Bereich der Gebäudetechnik und für die Beratung im Facility Management zu finden. Canzler pflegt Kooperationen mit Hochschulen, um geeignete Berufsanfänger schon während ihres Studiums zu gewinnen. Ferner setzt das Unternehmen auch auf qualifizierte ausländische Ingenieure. Aufgrund der Flüchtlingsbewegung kommen vermehrt Bewerber aus Syrien, die über eine Projektmitarbeit eine Chance auf eine Festanstellung bekommen.

Laden Sie sich hier die gesamte Pressemeldung als .pdf herunter: Download

 
SOCOTEC strengthens its position as a major TIC player in Germany

 

The SOCOTEC Group has acquired Schollenberger Kampfmittelbergung Gmbh

Frankfurt – 6. November 2018. The SOCOTEC Group has just acquired Schollenberger, a company specialised in ground investigation services for ordnance detection. With this step, SOCOTEC doubles its size in Germany. Schollenberger is the German and Austrian leader in ordnance detection on land and at sea. It is involved in the main construction and infrastructure projects. In Germany, ordnance detection is a requirement for every construction and infrastructure project. With this move, SOCOTEC becomes a powerful TIC* player in Germany and a trusted partner in the Building, Real-Estate and Infrastructure markets. In Germany, the Group now operates from 17 locations, with 800 people generating more than € 80 million in revenues.

* Testing, Inspection, Certification

Laden Sie sich hier die gesamte Pressemeldung als .pdf herunter: Download

 
Canzler wächst durch Generalplanung und Beteiligung
There are no translations available.

 

Honorarvolumen steigt von 16 auf 22 Mio. Euro

Frankfurt – 29. Mai 2018. Canzler hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem Honorarvolumen von 22 Mio. Euro (16 Mio. Euro in 2016) abgeschlossen. Dies lässt sich auf das gestiegene Volumen bei den Generalplanungsleistungen für mehrere Großprojekte und die Beteiligung an der Pielok Marquardt Planungsgesellschaft zurückführen, deren Honorarvolumen von 3 Mio. Euro mit enthalten ist. Die Bereiche Ingenieure, FM-Solutions und Concept haben gleichermaßen zum Geschäftserfolg beigetragen.

Laden Sie sich hier die gesamte Pressemeldung als .pdf herunter: Download

 
Canzler implements redevelopment measures in the Eurotheum high-rise building

 

Multi-tenant-capable basic construction for up to 40 tenants

Canzler team of architects and engineers redesigned the Eurotheum in downtown Frankfurt. The aim was to enable multi-tenant letting in the areas from the 1st to 21st floors.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
InservFM 2018 - Messe und Kongress für Facility Management und Industrieservice

 

Canzler beleuchtet Zukunftsthemen der FM-Branche
Hospitality, innovative Ausschreibungs- / Vergabeverfahren
sowie Neue Arbeitswelten

Vom 27. Februar bis 01.März fand in Frankfurt am Main wieder die Messe InservFM – Messe und Kongress für das Facility Management und Industrieservice – statt.
Im Rahmen der Session Facility Management sind Canzler Geschäftsführer und Projektmanager mit mehren interessanten Fachvorträgen auf dem Kongress vertreten.

Laden Sie sich hier das Vortragsprogamm als .pdf herunter.

 

 
Light + Building The world’s leading trade fair for lighting and building services technology

 

New Highlight: special show "SECURE! Connected Security in Buildings"

Preparations for the world’s leading trade fair for lighting and building services technology run at full speed. A new highlight is being created - the special show "SECURE! Connected Security in Buildings "in Hall 9.1. The technical consulting and project management is carried out by the consulting and planning company Canzler GmbH.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
13. FM-Kolloquium

Smart Services für den Betrieb

Am 14. und 15. März 2018 findet in Berlin das 13. FM Kolloquium zum Thema "Smart Services für den Betrieb?" statt.

Das FM Kolloquium hat sich bereits zu einer der erfolgreichsten und bekanntesten Veranstaltungsreihen rund um „Facility Management Themen“ entwickelt. Bis zu 200 Teilnehmer je Veranstaltung, hochrangige Referenten, lebhafte Podiumsdiskussionen und gut besuchte Vorabendprogramme stehen für die Qualität dieser Veranstaltungsreihe in der Branche.

Canzler wird zum Gelingen der diesjährigen Veranstaltung als Sponsor beitragen.

 

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm zum Download.

 
Canzler und 3BS GmbH kooperieren
There are no translations available.

 

Synergien im Immobilien- und FM-Consulting

Frankfurt/Stuttgart – 31. Januar 2018. Die Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler und die 3BS Beratungsgruppe Bau und Betrieb aus Stuttgart starten eine feste kooperative Zusammenarbeit. Ziel ist es, Kompetenzen gemeinsam zu nutzen, um Kunden ein erweitertes Leistungsspektrum in den Bereichen FM-Consulting und Technische Beratung anbieten zu können. Durch die Kooperation mit 3BS ist Canzler mit einem Standort in Baden-Württemberg vertreten.

Laden Sie sich hier die gesamte Pressemeldung als .pdf herunter: Download

 
Canzler designs technical equipment for Wir-Quartier Erfurt

 

„Every skyscraper project has special requirements“

Baukult GmbH is realizing the intergenerational new construction project "Wir-Quartier" in Erfurt. The development consists of a 45-metre high residential tower, a town villa and a two-storey underground car park (30,000 m²). The planning and consulting company Canzler conceives and plans the building technology including safety-related systems, taking into account the high-rise building guideline, the sound and energy-saving specifications.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Canzler integrates Pielok Marquardt planning company

Expansion of staff and expertise for architectural and general planning activities

Frankfurt – 8 June 2017. The Canzler consulting and planning company took a majority stake in the Pielok Marquardt planning company (formerly, Pielok Marquardt Architects) based in Offenbach. Specialized in new office construction and revitalizations as well as neighborhood and housing development, the architecture office will grow together with Canzler retroactively as of 1 January 2017. The two companies will thus combine their expertise and capacities in the fields of architecture, general planning, technical outfitting and FM consulting to offer their clients an expanded range of services.

Download the complete press relase as .pdf-file here Download

 
Canzler is awarded follow-on contract at Terminal 3

 

Major project with many types of usage requires sophisticated concept for heating, air conditioning, ventilation and sanitary systems

Frankfurt, 03 April 2017. Canzler has been awarded its second planning contract for Terminal 3 from Fraport. After Canzler was entrusted with planning the building automation (measurement and control technology) in 2013, the planners and consultants are now also supplying the concept for the air conditioning, heating, ventilation and sanitary engineering. The aim of the planning is to allow the most flexible possible use of space when the building goes into operation.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Canzler finishes 2016 financial year on a successful note

Fees rise by 10 percent per year

Frankfurt – 23 February 2017. The planning and consulting company Canzler earned fees of 16 million euros from ongoing contracts in the 2016 financial year. Compared with the previous year, Canzler achieved growth of 10 percent which matches the continuous rate of growth of previous years. The figure of 8 million euros for fees earned in 2008 has doubled today. The same applies to the number of employees which has grown in the same period from 70 to 140.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Heuer Dialog

Smart Real Estate Office - New Lifestyle, new workplaces
Brauchen innovative Arbeitswelten innovative Gebäude?

Wie wollen wir morgen arbeiten?
Unter diesem Motto steht dir Vortragsveranstaltung am Dienstag, den 25. April 2017 in München. Andreas Masiorek, Geschäftsführer Canzler GmbH, wird auf der Podiumsdiskussion zum Thema "Wohlfühlquartier, wo bist Du? - Wie werden Immobilien in Zukunft entwickelt und worauf muss man sich beim Nutzer einstellen" als Fachrefernt vertreten sein.
Zur Diskussion stehen:

  • Technik versus Wohlfühlen: Wie smart müssen Büros werden?
  • Erst hip, dann klassisch: Was wenn das „junge Unternehmen“ zum „alteingesessenen“ wird?
  • Wie können neue Arbeitswelten in alten Gebäuden entstehen?

 

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm zum Download

 
12. FM-Kolloquium - BETREIBEN 4.0 – End- oder Ausgangspunkt für BIM?

BIM und digitalisierter Gebäudebetrieb im Hauptsitz der Europäischen Zentralbank - ein Praxisbericht

Am 15. und 16. März 2017 findet in Berlin das 12. FM Kolloquium zum Thema "BETREIBEN 4.0 – End- oder Ausgangspunkt für BIM?" statt.

Canzler wird zum Gelingen der Veranstaltung mit folgenden Vortrag beitragen:
"BIM und digitalisierter Gebäudebetrieb im Hauptsitz der Europäischen Zentralbank - ein Praxisbericht ".

 

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm zum Download.

Das Vortragsmanuskript steht Ihnen in Kürze hier als pdf-Datei zur Verfügung.

 
INservFM 2017 - Messe und Kongress für Facility Management und Industrieservice

 

Canzler beleuchtet Zukunftsthemen der FM-Branche:
Effiziente rechtssichere Auftraggeberorganisation in der Supply Chain

Frankfurt am Main, 21.Januar 2017
Die Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler GmbH präsentiert sich auf der Messe INservFM (21.–23. Februar 2017 in Frankfurt) gemeinsam mit dem Standpartner RealFM e. V. auf der "Facility Management Welt" (Stand 11.0-B.332).

Canzler ist auf der Messe bei folgenden Veranstaltungen vertreten:

  • Mittwoch, 22. Februar 2017 - Messe-Forum
  • 9:45–10:25 Uhr,
    Thema: „FM 4.0 – Wie stellt sich die Branche auf die Digitalisierung ein?“
    (Moderation: Andreas Broßmann, Geschäftsführer Canzler GmbH)

    9:45–9:55 Uhr,
    Vortrag "BIM zu FIM ... was soll das denn?"
    (Andreas Broßmann, Geschäftsführer Canzler GmbH)

  • Dienstag, 21. Februar 2017 - Canzler-Stand B.332 ("Facility Management Welt")
  • 16:00 Uhr,
    RealFM Regionalkreisveranstaltung mit Sektempfang

 

Oder besuchen Sie uns am Stand B.332 mit diesem Eintrittsgutschein für die INservFM 2017.

Hier gelangen Sie zu Homepage der INservFM 2017: www.inservfm.de .

Laden Sie sich hier die gesamte Pressemeldung als .pdf herunter: Download

 
Canzler benennt neuen Büroleiter in Berlin

 

Frankfurt am Main/Berlin, 16. November 2016.
Detlef Gerull übernahm vor Kurzem die Leitung des Berliner Büros von Canzler. Neben Planungsaufgaben bei Großprojekten verantwortet Detlef Gerull den weiteren Ausbau des Standorts. Denn dort wird die Planungs- und Beratungsgesellschaft vermehrt Kunden mit ihrem kompletten Leistungsspektrum fachübergreifend betreuen.

Laden Sie sich hier die gesamte Pressemeldung als .pdf herunter: Download

 
Canzler designs technical systems for UpperZeil

 

Frankfurt, 18 August 2016.
The demolition of Zeilgalerie, once planned as a vertical shopping centre, has begun. In its place, the owners, DC Values and RFR Management, will realise the new UpperZeil building with a sales area of around 15,000 m2 by the end of 2018. Of this space, GALERIA Kaufhof has leased approx. 10,700 m2 and a further area of around 4,300 m2 will be assigned to shops whose sales areas will stretch from the basement up to the second floor. The planning and consulting company Canzler is developing the entire technical equipment with the objective of designing optimised supply shafts and ducts in order to create a larger sales space. At the same time, the intention is to plan the technical interfaces for the anchor tenant's fit-out and to supply the shop units with their own independent technology.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Canzler plans technical equipment for Dom-Römer-Site in Frankfurt

 

Frankfurt am Main, 27. Juli 2016.
The planning and consultancy company Canzler GmbH is continuing to develop the building services concept for 22 out of 35 old town houses and the underground car park and is monitoring its implementation on the Dom-Römer site in Frankfurt. Since 2012 Canzler have been entrusted with a sub-project for the technical equipment of a new subway exit at Dom-Römer station. Due to many interfaces and small buildings in narrow lanes, the construction is carried out in stages.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Canzler assumes technical client representation with regard to school construction

 

Client representative with know-how in breadth and depth

Düsseldorf/Mülheim an der Ruhr, April 18th 2016. Germany is investing thousands of millions in its schools: the number of pupils in the conurbations is increasing and the school buildings from the decades from the 1960s to the 1980s are in need of renovation. In order to guarantee both quality and costs the planning and consultancy company Canzler is assuming in the context of the modernisation of the existing buildings and the new building of the Gemeinschaftsgrundschule (Municipal Primary School) Friedrich-von-Spee in Düsseldorf the technical representation of client for the trades of sanitation, heating, ventilation and building automation.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
INservFM 2016 - Fair and congress for facility management and industrial services

Canzler casts light upon future topics in the FM sector,
such as object benchmarks, industry services and corporate digitization

Frankfurt am Main, 21.December 2015
The planning and consultancy company Canzler GmbH presents new assessment criteria for the organisation of FM/CREM at the INservFM fair in Frankfurt (23 to 25 February). Canzler examines the tendering and awarding procedures for industry services from the viewpoint of a consultant. Can companies really save money on FM services or staff through BIM in the company? This is another topic that the FM consultants illustrate with application examples and solution approaches. The stand partner RealFM e. V. presents the final version of its code of practice "Funktions- und Leistungsmodelle im Facility Management“ (Functional and Service Models in Facility Management).

Additional lectures by Canzler at the INservFM:

  • Tuesday, 23. February 2016
  • 9:45–10:15 a.m., Symposium Operator's Responsibility 2016 (Room Transparenz I / II) - Lecture:"Full testing of safety devices and systems in the building"

    12:15–12:30 p.m., Forum (Halle 11.0, Stand E40) - Lecture: „FM in der Industrie - wirklich innovativ?“

    15:30 p.m., RealFM champagne reception held by the regional association (Halle 11.0, Stand C41) - presentation of the new brochure "Funktions- und Leistungsmodell im Facility Management“ (Functional and Service Models in Facility Management).

  • Wednesday, 24. February 2016
  • 9:30–10:00 a.m., FM Kongress (Room Frequenz II) - Lecture:„Systematic evaluation of investment and operational costs on the basis of a TDD as well as the demonstration of an LCC based on real facility states“

 

 

It is possible to download this voucher to visit the lecture of Canzler at the FM Congress..

You can visit us at our booth C.41 with this entry voucher for the fair INservFM 2016.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Canzler beim 6. Mainzer Immobilientag (MIT) Hochschule Mainz

 

Building Information Modeling (BIM) -
Der Problemlöser und nützlich für Immobilien?!

Frankfurt am Main/Mainz, 6. November 2015
Der diesjährige MIT der Hochschule Mainz unter dem Titel "Building Information Modeling (BIM) - Der Problemlöser und nützlich für Immobilien?!" fand am Freitag, den 6.11.2015 von 09:00 - 16:15 Uhr statt. Andreas Broßmann, Geschäftsführer Canzler GmbH sprach als Referent zum Thema "Die Realität von BIM in den deutschen Ingenieurbüros, auf dem Weg zum Durchbruch?" .

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: www.hs-mainz.de

Laden Sie sich hier das gesamte Vortragsmanuskript als .pdf herunter: Download

 
Canzler opens branch office in Hamburg

 

Large-scale project ‘Deutsche Telekom’ since 2014

Frankfurt am Main/Hamburg, 2. October 2015
The planning and consultancy company Canzler opened a new office site in Hamburg in August 2015. The Canzler project team started working on a large-scale project in the Hanseatic City already in 2014: Architects and consulting engineers have assumed the control of the project which consists of renting a new office building in the northern city on behalf of Deutsche Telekom

Download the complete press relase as .pdf-file here Download

 
Canzler has been appointed General Planner for Pollux

 

Blackstone and Finch Properties realise revitalisation
and tenants’ improvements with the aid of Canzler

Frankfurt, 12. August 2015.
BFrankfurt, August 12th 2015. Blackstone and its co-investor Finch Properties decided, upon the acquisition of the skyscraper Pollux in 2014, an extensive programme of revitalisation and the conversion to a multi-tenant property in order to reposition this product on the market. The planning and consultancy company Canzler has been appointed general planner for the pending revitalisation measures as well as for all tenants’ improvements.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Canzler´s Building Services Planning for IKEA Altona

 

Comfort and energetic efficiency
via innovative construction and air-conditioning concept

Hamburg/Mülheim an der Ruhr, 24. April 2015.
When the IKEA furnishing house was opened in Hamburg-Altona on June 30th 2014, it was the 3rd in Hamburg, No 48 in Germany – However the world´s first one located in a pedestrian area. The pilot project differs from all other IKEA houses in various ways – not in terms of product range, but regarding structure as well as technical equipment. Canzler developed the building services system concept with the objective of attuning energy consumption to the use, of reducing consumption as well as of reusing residual energy.

Download the complete press relase as .pdf-file here:Download

 
Trade fair Facility Management 2015

Canzler presents innovative Tool to determine and
assess secured, optimized Investments Costs (KMIS ILCC)

Frankfurt am Main, 5. February 2015
The planning and consultancy company presents a new quality and life-cycle costing tool on their own booth in the framework of this year´s trade fair Facility Management (24.–26. March 2015 in Frankfurt). The tool, which was developed by Canzler´s partner Socotec, enables a systematic calculation of future CAPEX and OPEX on the basis of a standardized evaluation of the maintenance quality and the general condition of the respective building installations. Further topics are FM requirements included in lease agreements, contract awarding procedures in the public sector, as well as data migration from building data to management data. The booth partner RealFM e.V. presents its certification programs for FM experts together with the new directive ´Functional and Service Models in Facility Management´.

Canzler at the Trade Fair Facility Management (24.–26. March 2015 in Frankfurt:

  • Tuesday, 24. March 2015
  • 10:45–11:00 Uhr (Forum, hall 11.0, booth D50) VTalk ´Residential Building Redevelopment – not without Consequences for the Facility Management!´
    14:00–15:00 Uhr (Forum, hall 11.0, booth D50) Topic: Energy Management and Sustainability in existing Buildings - Panel Debate
    15:15–15:45 Uhr, Federal Symposium on Operator´s Responsibility (Room Transparenz I / II) Talk „Protection of Operator´s Responsibility..."
  • Wednesday, 25. March 2015
  • 9:30–10:00 Uhr, FM Congress (Room Frequenz II) Talk „Take over of “As buildt”- documentation to the operation exemplified by a current large Building Project“
    16:00 Uhr (hall 11.0, boothC36) Regional Event of RealFM with champagne reception

 

It is possible to download this voucher to visit the lecture of Canzler at the FM Congress.

Please sign up here for a personal consultation or for the chamagne reception.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 

 
Canzler appoints two further Managing Directors

 

Frankfurt am Main, 28. August 2014
The planning- and consultancy company Canzler strengthened its management by appointing Andreas Masiorek and Michael Nolte as additional managing directors in July. The aim is to further expand business in the Canzler Concept division , pooling all services related to strategic real estate consulting and project management.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Increasing the Return on Investment via integral Redevelopment Tenders for existing Buildings

Diversity of Ideas creates measurable Added Value

Frankfurt am Main, 6. August 2014.
General planner bidding competitions focusing on existing buildings are still the exception rather than the rule. Canzler recommends the execution of tenders to real estate owners and users, as experience has shown, that they generate a surprisingly ample range of ideas for precise and clearly defined tasks - particularly in the areas of energy efficiency improvements or building conversions

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Deka Immobilien entrusts conversions to Canzler

 

Frankfurt am Main, 9. July 2014.
Deka Immobilien and planning and consultancy company Canzler have concluded a framework agreement covering the conversion and extension of rental areas in office properties.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Canzler plans and manages Conversions in the largest Letting Project in 2013 in Frankfurt

 

Universal-Investment moves into 10.000 m2 in the IBC-Tower

Frankfurt am Main, 22. May 2014.
Commissioned by the owner of the Frankfurt IBC-Tower, Ivanhoé Cambridge Europe (formerly SITQ), the planning and consultancy company Canzler is carrying out the conversion of a recently let area of 10,000 m2 in the property. The hand-over of the new rental area to the investment company Universal-Investment is planned to take place at the end of June, just under two months ahead of schedule. In its position as the general planner, Canzler was entrusted with the project´s construction and engineering.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Energetic Inspection according to §12 EnEV

 

According to §12 of the EnEV, air-conditioning systems with a cooling demand exceeding 12kW are to be inspected on a regular basis. This particularly includes measures for com-ponent testing and measures for dimensioning versus the parameters of cooling demand and energy efficiency.
Canzler conducted these inspections on the basis of the audit documentation prepared by ´Fachgemeinschaft Klima-technik´ (German association of air-conditioning technology), FGK.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Canzler with a new branch office in Munich

 

Strategic Growth in Southern Germany

Frankfurt am Main/Munich, 3. February 2014
The planning and consultancy company Canzler opened a new branch office in Munich. The establishment of the new office is scheduled in close cooperation with the Frankfurt branch, in order to provide clients with the full range of services right from the start.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Shaping the Future in Facility Management

 

RealFM e. V. at a shared stand with Canzler
at the FM trade fair in Frankfurt

Frankfurt – 2. January 2014.
It is for the first time, that the consultancy and planning company Canzler is jointly represented with the professional association for Facility and Real Estate Manager RealFM e. V. at a shared stand at the trade fair Facility Management held from 25. to 27. February 2014 in Frankfurt. RealFM informs about the new maintenance guideline, the development of new professional profiles in the Facility Management sector, along with the associated certifications of individuals. Canzler presents the scope of service offerings in the fields Facility Management, Real Estate Consulting and General Planning.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Special exhibition smart powered building at light building 2014

 

Canzler supports Messe Frankfurt in the further development
of the special exhibition covering the topic
‘The Building in the Smart Grid’

Frankfurt am Main, 25 November 2013
An intelligent power grid – Smart Grid – will control and optimize energy flows between energy producers, storage devices and energy consumers in the near future. After the last Light + Building in 2012, the new Light + Building 2014 – the world´s largest trade fair for lighting and building technology – once more dedicates a special exhibition to this topic of utmost importance for the energy transition: “Smart Powered Building – Your building in the Smart Grid” from 30 March to 4 April 2014. Messe Frankfurt, ZVEI (German Association of the Electrical Engineering and Electronics Industry) and Canzler have jointly developed the exhibition, which showcases how networked buildings can be transformed into power stations to supply energy themselves. Planning and consultancy company Canzler is working on the design, planning and coordination of the special exhibition in addition to its supporting project management role.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
No System, but a Systematic Pattern

 

Canzler plans building automation
at terminal 3 of Frankfurt airport

Frankfurt am Main, 18. Oktober 2013
The planning and consultancy company Canzler develops the overall concept for building automation and control technology at terminal 3 of the Frankfurt airport. Both components are equipped with 150,000 automation functions, ranging from air-conditioning technology and smoke extraction to the fire alarm system, necessary to control and monitor the buildings including all of their technical facilities.

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Transparent and economic Concepts for future Real Estates

 

For more than 50 years, Canzler has been meeting
all requirements of its clients across Germany
at all stages of the property life cycle

Frankfurt am Main, 11. July 2013
Since its founding in 1960, Canzler has developed from a planning office for technical equipment into an overall planner, project manager and consultant in the real estate sector. In its role as a strategic partner, Canzler successfully operates for landlords, tenants and real estate users, as well as for general contractors, providers of operation services or planning companies

Download the complete press relase as .pdf-file here: Download

 
Facility Management Messe 2013: Hohes Niveau bestätigt

 

Nach drei erfolgreichen Messetagen schließt die FM Messe und Kongress 2013 mit einem durchweg positiven Ergebnis. 5.012 Fachbesucher informierten sich bei 134 Ausstellern und 33 vertretenen Unternehmen über das Angebot der Branche. Die Aussteller bestätigten die hohe Qualität der geführten Fachgespräche. Auf dem FM Kongress konnten sich 459 Teilnehmer in über 80 Workshops, Diskussionsrunden und Vorträgen über aktuelles Branchenwissen aus Wirtschaft und Wissenschaft informieren. Ergänzt wurde das Informationsangebot durch die zeitgleich stattfindende 2. Bundesfachtagung Betreiberverantwortung.

Canzler Ingenieure war in 2013 nicht nur mit einem neu gestalteten Stand an einem neuen Standort auf der Messe vertreten. Unsere Experten Andreas Broßmann und Manuel Kaufer hielten gemeinsam auf dem Messeforum einen Vortrag zum Thema "Scheitern oder Durchstarten: Notwendige Kompetenzen der Beteiligten in einer FM-Partnerschaft" und standen für die Podiumsdiskussion zur Verfügung.
Parallel dazu wurden auf der RealFM-Regionalkreisveranstaltung am 26.2.2013 die ersten Zertifikate für Objektmanager verliehen.

 

 
8. FM Kolloquium - Facility Management an der Schnittstelle zwischen Bauen und Betrieb

Am 13. und 14. März 2013 findet in Berlin das diesjährige FM Kolloquium zum Thema "Facility Management an der Schnittstelle zwischen Bauen und Betrieb - Vereinbarkeit von Bau- und Betriebsprozessen" statt.

Canzler wird zum Gelingen der Veranstaltung mit folgenden Vortrag beitragen: "Wahrung der Betreiberinteressen: Erfahrungsbericht zur planungsbegleitenden Facility Management Beratung der FRAPORT AG".
Dabei werden u.a. diese Aspekte erläutert:
- Rahmenbedingungen für eine nutzungsgerechte Immobilie
- Facility Management Beratung in den Phasen der HOAI - Leistungsbild planungsbegleitende FM-Beratung
- Lösungsansätze für eine effiziente Nutzungsphase

Das FM Kolloquium hat sich als Veranstaltungsreihe in den vergangenen Jahren mit bis zu 160 Teilnehmern, hochrangiger Referenten und einem stets interessantenVorabendprogramm fest etabliert.
Im Mittelpunkt der diesjährigen Fachveranstaltung stehen die sehr widersprüchlichen Erfahrungen aller Beteiligten an der Schnittstelle zwischen dem Bauprozess und dem Betrieb von Immobilien.

Die Lebenszykluskosten von Immobilien stehen zunehmend im Fokus kaufmännischer Betrachtungen sowohl von Bauherren, Planern, Bauunternehmern als auch von den späteren Nutzern. Das Bewusstsein über die langfristigen Wirkungen von Bausünden in der Investitionsphase auf die Bewirtschaftung von Immobilien wächst. Dennoch erreichen uns immer wieder Meldungen über überschrittene Baubudgets, nicht eingehaltene Termine sowohl während der Bauphase als auch bezogen auf die Bauübergabe und über die aus dem Rahmen ursprünglicher Kalkulationen laufenden Bewirtschaftungskosten.

Es stellt sich die Frage, an welchen kritischen Punkten entstehen die eklatanten Effektivitätsverluste? Genau dieser Frage möchte sich das 8. Facility Management Kolloquium in diesem Jahr widmen und dabei eruieren, welchen Beitrag das Facility Management an der Schnittstelle zwischen dem Bauprozess und dem Betreiben der Immobilie leisten kann.

Dabei stehen die folgenden Fragestellungen zur Diskussion:

- Weshalb ist die Identifizierung der Nutzerbedarfe so kompliziert – wer kommt hier wann seiner Verpflichtung nicht nach?
- Werden die Nutzer und die Verantwortlichen für das Betreiben der Immobilien bereits zum frühestmöglichen Termin in den Bauprozess einbezogen?
- Taugen die Dokumente, die im Rahmen der Abnahmen an den Betreiber übergeben werden tatsächlich für den Betrieb der Immobilie? Und wenn nicht, warum eigentlich?
- Wer nimmt die Immobilie heute schon betreiberorientiert ab?

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm und das Anmeldeformular zum Download...

 

Anmeldeschluss ist der 15.02.2013.

 

Veranstaltungsort:
13. März 2013 - Vorabendprogramm in der Staatsbiblioth
14. März 2013 - Fachkonferenz in der Eventpassage HSG Zander

HSG Zander Nordost GmbH
-Eventpassage-
Kantstraße 8
D - 10623 Berlin
Tel: +49 30 33 00 88 140
Fax: +49 30 33 00 88 142

 

Projektbüro:
RealFM e. V.
c/o Bauakademie Gesellschaft für Forschung, Entwicklung
und Bildung mbH
Alexanderstraße 9, 10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 - 54 99 75 10
Fax: +49 (0) 30 - 54 99 75 19

 
Facility Management Messe 2013

 

Auf der vom 26. bis 28. Februar 2013 stattfindenden Facility Management Messe in Frankfurt ist Canzler auch in diesem Jahr wieder vertreten.

An unserem neugestalteten Messestand im zentralen Hallenbereich werden sowohl das breitgefächerte Leistungsbild als auch die nationale und internationale Verfügbarkeit und Unterstützung der Kunden im Bereich des Facility Managements sowie der Immobilienberatung und der Generalplanung vorgestellt.

Auf dem Messeforum – der Dialog- und Informationsplattform für Besucher, Aussteller und Kongressteilnehmer innerhalb der Ausstellerflächen – werden unsere Experten Andreas Broßmann, Jürgen Zeller und Marcel Benteler einen Vortrag zum Thema "Scheitern oder Durchstarten: Notwendige Kompetenzen der Beteiligten in einer FM-Partnerschaft" halten. Intention des Vortrages ist es, Betreibern, Corporates , Bauherren und Investoren, die Kompetenzbilder (Dienstleistungssteuerer und Objektmanager ) der RealFM anhand der Kurzvorstellung des Projektes RealFM COM (Certified Object Manager) darzustellen. Nutzer von Immobilien und Dienstleister der Branchen sind in ihren Zielsetzungen sehr verschieden. Doch sie haben eine gemeinsame Problemzone: Beiden mangelt es an spezifisch ausgebildetem Personal, das die Anforderungen des modernen Objektmanagements auf beiden Seiten eines Vertragsverhältnisses professionell abbilden kann. Um die Professionalität dieses wichtigen Berufsfeldes deutlich zu steigern, wurde durch die RealFM e.V. der COM (Certified Object Manager) ins Leben gerufen.

Die Vortragsmanuskripte stehen Ihnen in Kürze als pdf-Dateien zur Verfügung.

 
Immobilien-Dialog - Büromarkt Frankfurt am Main

Am Mittwoch, den 20.02.2013 findet in Frankfurt am Main der Immobilien-Dialog "Büromarkt Frankfurt am Main - Gelingt der Stadt der Spagat zwischen Bestand und Neubau?" statt.

Diskutieren Sie mit Bertram Canzler und anderen Fachreferenten zum Thema "Frankfurt sucht die Lösung im Bestand: Muss denn Leerstand wirklich sein?" Dabei stehen die folgenden Fragestellungen zur Diskussion:
- Mut zum Abriss - aber wo?
- "Die Rechnung muß stimmen" - Welche Sanierungsmaßnahmen nicht in den roten Bereich führen
- Wann lohnt sich eine Umnutzung?

Die Zukunft der Banken- und Finanzmetropole Frankfurt am Main hängt maßgeblich von globalen Wirtschaftsfaktoren ab. Die Konsequenzen der Krise sind spürbar geworden und verändern auch den lokalen Immobilienmarkt.

Massiver Stadtumbau in Frankfurt am Main – Vor welchen Veränderungen steht der Büromarkt? In der Mainmetropole haben Leuchtturmprojekte an verschiedenen Standorten ihre Fahrt aufgenommen und verändern das Stadtbild nachhaltig. Doch nicht der Neubau, gerade der Bestand ist die Gretchenfrage für Asset Manager. Ist eine Umnutzung eine echte Alternative oder nur ein Rechenbeispiel? Welches Gebäude ist wirklich geeignet und wie kann ich die Kosten im Rahmen halten oder umlegen?

Wie sich die Stadt verändert und welche Themen die lokale Immobilienwirtschaft 2013 beschäftigen werden, erfahren Sie beim Immobilien-Dialog.

Welche Maßnahmen auch Ihr Objekt weiter nach vorne bringen, erläutern Bestandsexperten anhand von praktischen Erfahrungen vor Ort.

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm und das Anmeldeformular zum Download...

 

Anmeldung und Auskünfte:
Heuer Dialog GmbH
Postfach 30 04 51 – 40404 Düsseldorf
Telefon: 0211-46 90 50 – Telefax: 0211-46 30 51
E-Mail: booking@heuer-dialog.de
Internet www.heuer-dialog.de

 

Veranstaltungsort:
Clifford Chance Partnerschaftsgesellschaft
Mainzer Landstraße 46 – 60325 Frankfurt/Main
Telefon: 069-71 99 01
Internet: www.cliffordchance.com

 

Ihr Ansprechpartner:
Johannes Schleiffer
Projektorganisation, Büro Wiesbaden
Telefon: 0611-97326-81
E-Mail: schleiffer@heuer-dialog.de

 
4. Deutsches Forum Innenraumhygiene

Am 19. und 20. Februar 2013 findet in Gelsenkirchen an der Westfälischen Hochschule das 4. Deutsche Forum innenraumhygiene zum Thema "Wissenschaft trifft Praxis: Hygiene für Bauen - Wohnen - Arbeiten" statt.

Canzler wird auf dem Kongress am 20. Februar im Forum 'Planung und Recht' mit dem Vortrag "Planungs- und Ausschreibungskriterien im Hygienebereich der TGA" vertreten sein.
Des Weiteren finden Sie uns an unserem Messestand auf der Fachausstellung - Stand F1 im Bereich zwischen Halle und Hörsaal 5.

Das Deutsche Forum innenraumhygiene hat sich bundesweit zur Leitveranstaltung für gesundes Bauen und Wohnen entwickelt. Der Kongress mit begleitender Fachausstellung sieht sich als Impulsgeber und fördert das Zusammentreffen unterschiedlicher Fachdisziplinen aus Praxis und Wissenschaft. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Kongressprogramm mit 40 Fachvorträgen in sechs Themenforen verteilt auf zwei Kongresstage.

Zwei wichtige Themenschwerpunkte bilden in diesem Jahr die Bereiche Trinkwasserhygiene und Raumlufthygiene. Die Komponenten „Hygiene“ und „Wohngesundheit“ in Innenräumen haben durch die rasanten technologischen Entwicklungen in den Bereichen Bau und Sanierung in den letzten Jahren eine neue Bedeutung erhalten. Gerade der Zusammenhang zwischen komplexer Gebäudetechnologie und einem hygienisch einwandfreien Wohnbereich führt immer wieder zu neuen Herausforderungen und Handlungsfeldern

Hier finden Sie weitere Veranstaltungsinformationen: www.innenraumhygiene.com

 
Light + Building 2012 – „Das Gebäude im Smart Grid“

Vom 15. - 20. April 2012 findet in Frankfurt am Main die Messe „light+building“ – die weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik - statt. Dabei ist erstmals die Sonderausstellung „Das Gebäude als Kraftwerk im Smart Grid“ auf der Freifläche F11.0 zwischen den Hallen 9, 10 und 11 zu sehen. Diese zeigt, wie die Ziele der Bundesregierung zur Dezentralisierung der Energieversorgung zukünftig umgesetzt werden können.

Wohn- und Zweckbauten sollen in Zukunft ihre Energie stärker selbst produzieren, anstatt sie aus Großkraftwerken zu beziehen. Dafür sind Energieerzeuger, -wandler und -speicher zusätzlich in den Gebäuden erforderlich. Zudem sind sowohl die Verbrauchsgeräte als auch die Netze entsprechend anzupassen. Das intelligente Stromnetz („Smart Grid“) weiß dann, wo welcher Bedarf besteht, welche Energie sich erzeugen lässt und steuert den Ausgleich im regionalen Verbund mit anderen Anbietern und Verbrauchern. Diesen Mega-Trend und das Zusammenspiel des Energiemanagements mit der Gebäudetechnik thematisiert ausführlich die Sonderschau.

Gezeigt werden u.a. ein Gebäude mit Photovoltaik- und Windkraft-Lösungen auf einem begehbaren Dach und Elektromobile. Zu sehen sind – zum Teil im Live-Betrieb – Exponate führender Hersteller. Dazu zählen Photovoltaik, Windkraft, Kraftwärmekopplung, Brennstoffzellen- und Speichertechnik, verschiedenste Speicher, Wandler, Zähler, Schalt- und Schutzbausteine, Installationstechniken sowie ihre Vernetzung und Integration einschließlich Visualisierungen und Bediengeräten. Software errechnet und steuert, wann Verbrauchsgeräte Aufgaben am günstigsten erledigen und wohin erzeugte Energie geleitet oder verkauft wird. Fachleute erläutern die Exponate und deren Zusammenspiel in der Sonderschau.

Die Planung und Projektsteuerung der Sonderschau obliegt Canzler Ingenieure mit Unterstützung der TU Dresden, Institut für Energietechnik.

Bei der Light+Building 2012 werden rund 2.100 Aussteller vermutlich mehr als 180.000 Besuchern neue Produkte und Entwicklungen für Licht und intelligente Gebäude präsentieren.

Link zum Messegelände

 
Canzler wird Mitglied bei DVP

Der Deutsche Verband der Projektsteuerer e.V. (DVP) wurde 1984 von einer Gruppe von Fachleuten der Projektsteuerung im Bauwesen mit der Zielsetzung gegründet, das Fachwissen auf diesem Gebiet zu erweitern und qualitativ zu verbessern, die Ergebnisse der interessierten Fachwelt zugänglich zu machen und durch die Mitglieder das Zusammenwirken der Projektbeteiligten am Bau positiv zu fördern. Der DVP wurde Mitglied des AHO (Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e. V.). Die AHO-Fachkommission „Projektsteuerung" konstituierte ein Leistungsbild zur Projektsteuerung an Stelle von § 31 (1) HOAI und erarbeitete Honoraransätze zur Projektsteuerung.

Zum DVP zählen mit Stand per 11.11.2010 insgesamt 234 Mitglieder, davon 129 Firmenmitglieder, 77 persönliche Mitglieder, 20 kooperative Mitglieder und 8 Ehrenmitglieder. Damit vertritt der DVP insgesamt etwa 3.000 Fach- und Führungskräfte der Mitglieder, die überwiegend im Projektmanagement im Bauwesen tätig sind.

Stellvertretend für Canzler ist Michael Nolte Mitglied beim Deutschen Verband der Projektsteuerer geworden und wird zukünftig in den Arbeitsgruppen des DVPs aktiv mitarbeiten. Aktuell gibt es drei Arbeitskreise zu den Themen "Standardisierte Immobiliendokumentation", "Projektmanagement für nachhaltiges Bauen" und "Beispielsammlungen".

 
50 Years Canzler - Integrated and Transparent Real Estate Solutions and Concepts

Canzler Ingenieure GmbH is celebrating its 50-year anniversary together with its partners on November 26th and 27th, 2010. These five past decades have been shaped by drastic changes – economy and society have changed and also did clients and project requirements. Canzler Ingenieure has always been able to successfully cope with these challenges. The first performances included planning and consulting services while representing a company for technical equipment. Nowadays Canzler performs overall planning and integrated real estate concepts by the help of engineers, architects and consultants. This resulted in Canzler becoming one of Germany’s leading planning and consulting organisations for sustainable and economical solutions in the fields of construction and building operation tasks. Due to the strategic alliance with the SOCOTEC-Group, an internationally operating engineering corporation, Canzler was able to open up the international market in 2008.

Bertram Canzler senior and Hannelore Canzler have founded the company as an independent planning agency in 1960. Bertram Canzler junior joined the corporation in 1979. Thus he ensured the enduring operation as a family run business for the next generation. Since the formation Canzler grew continuously. Nowadays the company consists of three interlocked services divisions; Canzler Ingenieure, Canzler FM-Solutions and Canzler Concept. These divisions integrate the 80 full-time employees into specialised teams at the locations Berlin, Dresden, Erfurt, Frankfurt am Main and Mülheim an der Ruhr. The competence of the subdivisions with its highly qualified staff is concentrated by the help of state-of-the-art technical equipment. It is regionally, supraregionally and worldwide provided to the client for efficient and competent consulting and project handling. Thus Canzler delivers its clients tailored concepts and solutions.

The past 50 years have proved that Canzler Ingenieure was always able to identify current challenges and to successfully cope with them. Due to the establishment of the strategic alliance with the SOCOTEC-Group, Canzler orients itself ideally toward ever shifting industry requirements and strenghtens its position as a competent partner for future-oriented real estate duties and responsibilities.

By the help of its 5000 civil engineers, industrial engineers and administrative staff all over the world, SOCOTEC provides a platform for new challenges and accretion. Canzler Ingenieure GmbH plays a special part in this group because its know-how represents a valuable amendment to SOCOTEC’s testing and consulting services in the fields of building and real estate.

 
DGNB-Auditors at Canzler Ingenieure

Besides Andreas Masiorek Canzler Ingenieure now has a second auditor for the certification of sustainable buildings according to DGNB. In March 2010 Mathias Behrens has successfully completed the education as an auditor in Munich and in the future he will be working in the fields of certification and planning of sustainable buildings with emphasis on technical equipment. As an architect and industrial engineer Mr. Masiorek is still working as an integrated consultant or as an auditor for the certification of our sustainability projects.


Contact:

Andreas Masiorek
TEL: +49 171 6239117
email:

Mathias Behrens
TEL: +49 170 9255725
email:

 
Honoring Bertram Canzler Sr.

During the VBI state assembly for LV NRW on December 7, 2007, Bertram Canzler Sr. was honored for his VBI work and his many years as a member.

 
Bertram Canzler Sr. turns 85

At the end of November 2005, Bertram Canzler Sr. celebrated his 85th birthday.
The trade journal HLH, the main publication for Technische Gebäudeausrüstung (TGA – Technical Building Equipment), part of the Association of German Engineers, honored Bertram Canzler’s work in an article in Issue 12/2005.

You can download the article as a pdf file here: Download