Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Leipzig

Aufgaben und Lösungen

Sicherstellen der Kommunikation aller öffentlichen Einsatzkräfte bei Einsätzen und Notfällen

Objektart und Nutzung

Webbasierte überregionale Einsatzleitstelle für die Koordination der Feuerwehren, Rettungsfahrzeuge und Katastrophenschutz für 100.000 Einsätze im Jahr

Die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Leipzig koordiniert im Jahr 100.000 Einsätze der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Krankentransportes.

Mit einem Zentralsystem werden die Notrufe entgegengenommen und die Einsätze eingeleitet, abgewickelt, nachbearbeitet und abgerechnet.

Als Pilotprojekt wurde die Technik komplett auf IP-Basis geplant und realisiert. Die Ausführung erfolgte bei laufendem Betrieb der vorhandenen Leitstelle und erforderte einen detaillierten Ablaufplan zum Umbau und zur Umschaltung auf das neue System.

Mit dem neuen, webbasierenden System werden alle erforderlichen Software-Applikationen mit einer gemeinsamen Oberfläche umgesetzt. Umfangreiche Schnittstellen stellen die Kommunikation zu den Einsatzfahrzeugen und weiteren Feuerwachen sicher.

Canzler übernahm die Planung der Einsatzleit- und Kommunikationstechnik, die Erstellung der Detailkonzepte für den Umbau, die Ausschreibung, die Vergabe und die Objektüberwachung der Realisierung.


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download