Fernmeldeamt Essen

Aufgaben und Lösungen

Umbau und Erweiterung eines Rechenzentrums zur Installation neuer digitaler Vermittlungstechnik und EDV; intelligente Ablauforganisation zum Bau bei laufendem Betrieb

Objektart und Nutzung

Umbau von Technik-, Verwaltungs- und Kantinengebäuden aus den 60er Jahren; Neubau von Rechenzentrum und Fernmeldeturm

Die aus den späten 60er Jahren stammenden Gebäude und Anlagen waren neuen Nutzungen anzupassen und mit zeitgemäßer Technischer Ausrüstung zu versehen. Die digitale Vermittlungstechnik und die Technik im Rechenzentrum der Deutschen Telekom AG mit ihren extremen Maschinentemperaturen, dem hohen Sicherheitsstandard und höchsten Verfügbarkeitsanforderungen stellten außergewöhnliche Ansprüche dar.

Die vorhandenen Bauten mit Technik-, Verwaltungs- und Kantinengebäuden sowie die Hof- und Technikunterkellerungen wurden um ein neues Rechenzentrum und einen neuen Fernmeldeturm ergänzt. Der gesamte Umbau der Technik erfolgte planmäßig in kürzester Zeit über mehrere Bauabschnitte und bei laufendem Betrieb.

Canzler verantwortete alle Planungs- und Überwachungsleistungen der mechanischen und elektrotechnischen Gewerke einschließlich der Gebäudeautomation für Umbau, Instandsetzung und Erweiterung der Hauptvermittlungsstelle des Fernmeldeamtes Essen.


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download