Deutsche Telekom AG - Qualitäts- und Leistungscontrolling

Aufgaben und Lösungen

Beratung des Auftraggebers beim Aufbau eines Qualitäts- und Leistungscontrollings zur Sicherung der Qualität und der Betreiberverantwortung

Objektart und Nutzung

18.000 Immobilien verschiedener Nutzung mit 15 Mio m² Fläche

Die Deutsche Telekom AG verkaufte ihr Tochterunternehmen, welches für sie sämtliche Planungs-, Bau- und Facility Services erbringt.

Canzler oblag die fachtechnische Beratung im Zuge des Verkaufs. Kernaufgabe war die Entwicklung eines eindeutigen Bewertungssystems zur Sicherstellung der Betreiberverantwortung und der Qualität der Dienst- und Bauleistungen. Im Vorfeld erarbeitete Canzler auf Basis der vertraglichen Regelungen „Prüfleitfäden“ zur fachtechnischen Umsetzung des Leistungscontrollings für die vier Leistungsfelder:

  • Infrastrukturelles Gebäudemanagement
  • Wartung und Inspektion
  • Instandsetzung
  • Bauleistungen.

Die Prüfkonzepte umfassen:

  • Prüfinhalte
  • Erstellung von Bewertungssystemen
  • Durchführen von Praxistests
  • Vorgabendefinition für Prüfungsabläufe
  • Ausschreibung und Vergabe der Prüfleistungen
  • Praktische Begleitung der Umsetzung und Weiterentwicklung der Prüfkonzepte.

Ergebnis des Qualitäts- und Leistungscontrolling war ein Bonus-Malus-System.


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download