Chemie- und Pharmakonzern

Aufgaben und Lösungen

Mietervertretung zur Sicherstellung der Interessen des zukünftigen Mieters gegenüber dem Investor; Planung des Mieterausbaus und der Medientechnik

Objektart und Nutzung

Ausbau eines denkmalgeschützten Laborgebäudes und eines Bürohochhauses mit insgesamt 30.000 m² Mietfläche für zukünftige Nutzung als Hauptverwaltung

Ein großer deutscher, international tätiger Chemie- und Pharmakonzern baute auf dem Areal seines Hauptstandortes einen denkmalgeschützten Gebäudekomplex mit 30.000 m² Mietfläche zur neuen Unternehmenszentrale aus. Die ehemaligen Laborgebäude wurden kernsaniert und in repräsentative Büroräume für den Vorstand und 1000 Mitarbeiter umgebaut.

Neben hohen Anforderungen an die Arbeitsumgebung wie flexible Raumnutzungsmöglichkeiten und Transparenz, die Informations- und Datentechnik, sowie den Brandschutz sind die restriktiven Vorgaben des Denkmalschutzes zu berücksichtigen, um den Charakter der Gebäude zu erhalten.

Canzler ist im Projekt-Management-Office des Mieters verantwortlich für:

  • Definition der Anforderungen für den vermieter- und mieterseitigen Ausbau
  • Vertretung des Mieters gegenüber dem Investor bei der Planung bis zur Fertigstellung des vermieterseitigen Ausbaus
  • Koordinierung von Mieterausbau und Möblierung
  • Unterstützung bei den Abnahmen
  • Mängelmanagement / Mängelverfolgung
  • Planung von Sondermöbeln, Meetingpoints, Medien- und Konferenztechnik
  • Beratung bezüglich Cateringausstattung


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download