Zeilgalerie Frankfurt - Gesamtkonzept Gebäudemanagement

Aufgaben und Lösungen

Sicherstellung besserer Vermietung und Vermarktung durch Gesamtkonzept für Center- und Gebäudemanagement sowie Reduzierung exorbitant hoher Betriebskosten

Objektart und Nutzung

9-stöckiges, vertikales, innerstädtisches, glasüberdachtes multifunktionales Einkaufszentrum mit Erlebnisgastronomie und 3-D-Kino

Die Zeilgalerie wurde entwickelt mit höchstem Anspruch an die Architektur, mit umfangreichen Allgemeinflächen und mit einem verglasten, mit hohem Luftraum versehenen Erschließungsbereich für optimale Tageslichttransparenz der innenliegenden Flächen.

Aufgrund des dadurch ungünstigen Verhältnisses von Allgemeinflächen zu Mietflächen und den damit verbundenen hohen Betriebskosten (bis zu 35 €/m² Mietfläche) war die Vermietung und Vermarktung nach der Fertigstellung fast nicht möglich.

Canzler erarbeitete ein Gesamtkonzept für das Center- und Gebäudemanagement. Außerdem wurden der Betrieb von Bau und Technik zur Reduzierung der bisher exorbitant hohen Betriebskosten verändert und zudem Baumängel beseitigt.

Die von Canzler vorgeschlagenen Maßnahmen führen zu einer deutlichen Betriebskostenreduzierung und damit zu besserer Vermietung und Vermarktung der Immobilie.


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download