Karstadt Warenhaus Berlin-Spandau - Gesamtplanung Technische Ausrüstung

Aufgaben und Lösungen

Planung und Koordination von Umbauten bei laufendem Betrieb; innovative technische Lösungen bei geringstmöglichem Flächenverbrauch und geringstmöglichen Betriebskosten

Objektart und Nutzung

Modernisierung, Erweiterung und Aufstockung eines Kaufhauses auf 30.000 m² Verkaufsfläche

Das Karstadt Warenhaus Berlin-Spandau ist mit dem nach der Filiale in München höchsten Umsatz in Deutschland ein Stadtteil-Magnet. Exakte Abstimmungen und Koordination zwischen allen Planungsbeteiligten ermöglichten eine nahezu reibungslose Fortführung des Verkaufs trotz laufender Umbauarbeiten. Wegen der geringen Geschosshöhen der vorhandenen Bausubstanz waren beim Umbau technische Lösungen mit möglichst geringem Platzbedarf zu entwickeln.

Canzler oblag bei der Erweiterung und Modernisierung die Technische Gesamtplanung für folgende Gewerke:

  • Wärme-, Kälte-, und Raumlufttechnik
  • Vorbeugender Brandschutz und Entrauchung
  • Wasser-, Abwasser- und Feuerlöschanlagen
  • Starkstromanlagen und Beleuchtung
  • Nachrichtentechnik
  • Gebäudeautomation


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download