Regierungsstandort Potsdam

Aufgaben und Lösungen

Energie- und Versorgungskonzept für den Standort der Landesregierung Brandenburg

Objektart und Nutzung

Regierungsstandort mit Büros, Verwaltung, Archiven, Veranstaltungsräumen und Catering

Der Regierungsstandort der Landesregierung Brandenburg im Zentrum der Landeshauptstadt Potsdam wurde schrittweise neu strukturiert. Durch Sanierung der vorhandenen Gebäude und Neubau funktionaler Bürogebäude entstand eine Gesamtfläche von über 90.000 m² BGF.

Stetige organisatorische Veränderungen innerhalb der derzeitigen und zukünftigen Nutzungen erforderten hohe Flexibilität der baulichen und technischen Infrastruktur. Daher waren die komplexen Zusammenhänge zwischen der Entwicklung der Infrastruktur und der Realisierung der einzelnen Bauvorhaben bzw. Bauabschnitte in einer umfassenden fachübergreifenden Entwicklungsplanung zusammen zu führen.

Das von Canzler aufgezeigte Energie- und Versorgungskonzept ermöglichte die unabhängige Realisierung der infrastrukturellen Maßnahmen, der Neubauten und der Sanierungen der Bestandsgebäude voneinander. Durch Optimierung der Investitionen und der Betriebskosten wurde auch eine wirtschaftliche Gesamtlösung mit nachhaltiger Kostensicherheit erreicht.


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download