Gruner + Jahr, Hamburg - Energetische Sanierung

Aufgaben und Lösungen

Sicherstellen optimaler energetischer Sanierung von Bestandsimmobilien durch Ideenwettbewerbe

Objektart und Nutzung

3-teiliges Pressehaus bzw. Bürogebäude mit 5 bzw. 7 Obergeschossen und 87.000 m² BGF

Die Liegenschaften des Pressehauses von Gruner + Jahr am Burgwall 11 in Hamburg wurden 1990 erbaut und galten damals als Vorzeigeobjekt und -architektur.

Zur Sicherung der langfristigen Zukunft der Gebäude wünscht sich Gruner + Jahr, als Eigentümer und Nutzer, eine umfassende Sanierung zur Energieoptimierung und Komfortverbesserung bei gleichzeitiger Beibehaltung des äußeren Erscheinungsbildes und der stadtteilprägenden Architektur. Dazu beschloss Gruner + Jahr, einen Ideenwettbewerb für die beabsichtigten Veränderungen auszuloben.

Als Grundlagen für die 4 am Wettbewerb eingeladenen Generalplaner hat Canzler zunächst eine Technical Due Diligence - die Prüfung von Bau und Technik auf Zustand, Funktion und Instandhaltungsrückstau - durchgeführt. Außerdem wurden die erforderlichen Bestandsunterlagen selektiert.

Anschließend hat Canzler die Unterlagen zur Auslobung erstellt. Dies umfasste neben verbalen Beschreibungen auch ein Rechentool zur energetischen Bewertung der Entwürfe. Canzler oblag dann die Auswertung der von den Teilnehmern eingereichten Unterlagen mit Hinweisen und Empfehlungen an das Preisgericht.


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download