Eschersheimer Landstraße 55 - Bürogebäude

Aufgaben und Lösungen

Sicherstellen neuer Vermietbarkeit und der Genehmigungsfähigkeit für ein Bestandsobjekt aufgrund neuer Brandschutzauflagen

Objektart und Nutzung

Büro- und Geschäftshaus, 8.700 m² BGF

Canzler war im Projekt als Gesamtplaner für alle Gewerke der Technischen Ausrüstung tätig. Gemeinsam mit dem Gebäudeeigentümer und anderen am Projekt beteiligten Planern entwickelte Canzler für die Immobilie ein nachhaltiges Instandsetzungs- und Revitalisierungskonzept unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit sowie der Nutzung der Büro- und Gewerbeflächen. Mit den örtlichen Genehmigungsbehörden und der Branddirektion wurden individuelle Lösungen zur Verbesserung des Brandschutzes, der Funktionalität und damit der Drittverwendungsfähigkeit erarbeitet und im Rahmen eines Genehmigungsverfahrens eingereicht.

Zur Weitervermietung der Immobilie unterstützte Canzler beratend bei der Vorbereitung der Vermietung und Vermarktung. Canzler schaffte entsprechende Grundlagen für Mietvertragsverhandlungen und lieferte alle Informationen und Unterlagen wie Mieterbaubeschreibungen, Kostenprognosen sowie Belegungsplanungen, um den Wiedervermietungsprozess erfolgreich zu beschleunigen.

Weiterhin übernahm Canzler Planungs- und Überwachungsaufgaben bei nachfolgenden Mieterausbauprojekten im Objekt.


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download