Gewährleistungsmanagement

Aufgaben und Lösungen

Sicherstellen der vertraglich vereinbarten Funktionen und Eigenschaften aus den Bauverträgen während der Betriebs- / Nutzungsphase sowie vor Ablauf der Gewährleistung

Objektart und Nutzung

Neubauten und Sanierungs- / Umbaumaßnahmen jeglicher Nutzungen

Sind Funktionen und Eigenschaften aus den Bauverträgen mangelhaft, stehen Ihnen Rechte zu, die sich je nach Vertragsgrundlage (BGB oder VOB/B) darauf richten, dass Sie mangelfreie Leistungen erhalten oder gegebenenfalls finanziell entschädigt werden. Der Gewährleistungsgeber muss für die Mängel einstehen.

Canzler unterstützt den Eigentümer oder Investor beim Gewährleistungsmanagement. Dies beinhaltet sowohl die Bewertung eingehender Mängel auf Gewährleistungsfälle und -fristen, Ortstermine und Mängelaufnahmen als auch die Einstufung, Zuordnung und Dokumentation der Mängel sowie Mängelanzeigen, Nachverfolgung von gemeldeten Mängeln und Einforderung und Verfolgung der Mängelbeseitigung und deren Dokumentationen.

Weiterhin unterstützt Canzler bei einer Vielzahl gleichzeitiger Bauverträge / Beauftragungen bei der vertragsrechtlichen Zuordnung zur Mängelverfolgung, sowie bei besonders schwierigen Mängeln in weiterführender Ursachenermittlung und Beweissicherung.

Darüber hinaus unterstützt Canzler bei weiterführenden Leistungen:

  • Erfassen aller wartungspflichtigen Anlagen
  • Überwachen von Ersatzmaßnahmen
  • Mitwirken bei der Freigabe von Sicherheitsleistungen
  • Optimierungsmaßnahmen


Laden Sie sich hier die Projektkarte als .pdf-Datei herunter:
Download