Frankfurt am Main

Neubau Euro­päische Zentralbank (EZB/ECB)

Planungs- und Objekt­über­wachungs­leistungen für die Baustromversorgung, Gebäude­automation sowie Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Sanitär- und Feuer­lösch­anlagen
Der Neubau der Euro­päischen Zentralbank (EZB) wurde auf dem Areal der ehemaligen Großmarkthalle im Osten von Frankfurt am Main errichtet. Der Gebäudekomplex besteht aus drei Gebäudeteilen: dem 185m hohen Doppel-Büroturm mit turmhohem Atrium, der ehemaligen denkmalgeschützten Großmarkthalle, die mit neuen Einbauten im Innenraum der neuen Nutzung gerecht wird, und einem neuen Eingangsbauwerk, das den Neubau und den Bestand zu einem Gebäudekomplex vereint. Der neue Hauptsitz der EZB sollte qualitativ und technologisch die nachhaltigen Anforderungen des Eigentümers und Nutzers erfüllen. Canzler wurde im laufenden Projekt mit den Planungs- und Objekt­über­wachungs­leistungen für die Gebäude­automation und der Gebäude­technik (Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Sanitär- und Feuer­lösch­anlagen) sowie der Baustromversorgung beauftragt. Das Bauvolumen der gesamten Technischen Ausrüstung betrug ca. 120 Millionen Euro.
Beitrag teilen

Projektdaten

Objekt-Details:
Ensemble aus einem 185 m hohen Doppel-Büroturm, einer denkmalgeschützten Großmarkthalle, Tiefgarage, Empfangsgebäude mit Konferenzcenter und Gedenkstätte, 2.900 Arbeitsplätze
Auftraggeber:
European Central Bank
Architekt:
Coop Himmelb(l)au
BGF:
185.000 m2

Canzler Plus

Großprojekte entwickeln ihre eigene Dynamik und bedürfen stetiger Kontrolle. Dank unserer umfassenden Planungs- und Überwachungserfahrung im Bereich der Technischen Ausrüstung behalten wir auch in kritischen Situationen den Überblick und bringen Ihr Projekt sicher ins Ziel!

Erbrachte Leistungen

Abbildungen:
© stock.adobe.com - eyetronic
© stock.adobe.com - pankow
© pixabay
© stock.adobe.com - Pure-Life-Pictures