Bedarfsmanagement

Nach der Flächen- und Dienstleisteroptimierung rückt nun zunehmend das Bedarfsmanagement in den Fokus des Facility Managements. Die Analyse der Wirtschaftlichkeit, der Effizienz und Effektivität der Infrastruktur sind hierbei die wesentlichen Faktoren. Im Rahmen des Bedarfsmanagements analysieren wir mit Ihnen den erforderlichen Bedarf von Ressourcen und Leistungen rund um das Facility Management.

Zielsetzung:
  • Sicherstellung der optimalen Wertschöpfung im Kernprozess
  • Ausschöpfung der technischen und wirtschaftlichen Potenziale
  • Erhöhung der Nutzerzufriedenheit
  • Priorisierung des Bedarfs im Facility Management (SLA / KPI)
  • Bedarfsgerechte Optimierung der Prozesse und Services
  • Identifizierung und Vermeidung von Betreiberrisiken
  • Kosten- und Leistungstransparenz
Methoden:
  • Erfassung des Ist-Zustandes für Infrastruktur, Ressourcen und Leistungen
  • Nachhaltige Organisation der Prozesse und Services
  • Bedarfsreflektion - Feststellung der Erfordernisse und Anforderungen
  • Bedarfsoptimierung - Ressourcen- und Leistungseinsatz mit Fokus auf den tatsächlichen Bedarf
  • Anforderungsanalyse - Ableitung der konkreten Anforderungen

 

Laden Sie sich hier die Leistungskarte als .pdf-Datei herunter:
Download