Vortrag 1: ZORTSTRÖM - effiziente und optimale
Hydraulik für Heizung und Kühlung
in der Gebäudetechnik

Vortrag 2: Wirtschaftlichkeit ist planbar –
Wie lassen sich bivalente Anlagen
in den Einklang gesetzlicher Anforderungen bringen?

Vorgetragen am: Dienstag, 13. Mai 2014, 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Referenten:
Vortrag 1: Rembert Zortea, Zortea Gebäudetechnik GmbH, 6845 Hohenems, Österreich
Vortrag 2: Dipl. Ing (FH) Dirk Seeger M.Sc

Die Vortragsmanuskripte stehen Ihnen als .pdf-Datei zur Verfügung:
Vortrag 1: Download