Wärmepumpen - Einsatz im Gebäudebestand?

07.02.2023

Vortrag 1:      Faktencheck: Wärmepumpe im Gebäudebestand

Referent:      Dipl.-Ing. Dietmar Gross, E.ON Group Innovation GmbH

Mit dem Klimaschutzgesetz sind die Ziele für den Sektor Gebäude klar definiert. Wie
genau diese Ziele im Detail erreicht werden können, ist jedoch nicht ganz so klar.
Sicherlich werden Wärmepumpen im Energiesystem eine tragende Rolle haben. Ob und
unter welchen Bedingungen ihr Einsatz auch in Bestandsgebäuden möglich ist, darüber
gibt es jedoch unterschiedliche Ansichten und Einschätzungen. Für den Faktencheck
wurden in einer Studie Systemsimulationen durchgeführt und die wichtigsten Vorbehalte
beleuchtet.

Vortrag 2:      Revitalisierung von Industriehallen

Referent:      Dipl.-Ing. Frank Heidrich, Kampmann GmbH & Co. KG

Der Einsatz von Wärmepumpen erfährt derzeit eine große Bedeutung. Hersteller haben
Produkte entwickelt für den Einsatz im Neubau, im Altbau, im Verwaltungsbau sowie der
Industrie. Welche Kältemittel sind zukunftsorientiert? Wie sollten Zugänglichkeiten vorge-
sehen werden für den Betrieb aber auch die Wartung? Wo liegen die Unterschiede von
VRF/VRV zu Wasser? Der Vortrag gibt Hilfestellungen zur Auslegung, Dimensionierung
und Anregungen, was für den Betrieb zu berücksichtigen ist. Im Vortrag wird auch die
Beheizung von Hallen mit Lufterhitzern im Niedertemperatursystem, z. B. Wärme-
pumpen betrachtet. Des Weiteren wird der Einsatz von Türluftschleiern zur Optimierung
der Energiebilanz ein Thema sein.

 

Termin:           Dienstag 7. Februar 2023, 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort:                 HAUS DER TECHNIK e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen, Raum 506

Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.