Canzler plant Haustechnik für Dom-Römer-Quartier in Frankfurt

 

Frankfurt am Main, 05. Juli 2016.
Das Planungs- und Beratungsunternehmen Canzler entwickelt auf dem Dom-Römer-Areal in Frankfurt das haustechnische Anlagenkonzept für 22 von 35 Altstadthäusern und die Tiefgarage fort und überwacht dessen Ausführung. Beratende Ingenieure von Canzler sind bereits seit 2012 mit einem Teilprojekt für die Technische Ausrüstung eines neuen U-Bahn-Ausgangs der Station Dom-Römer betraut. Aufgrund vieler Schnittstellen und kleinteiliger Gebäude in engen Gassen erfolgt die Ausführung etappenweise.

Laden Sie sich hier die gesamte Pressemeldung als .pdf herunter: Download